Hamburg-Citytickets

24% günstiger als vor Ort
Sofort-Ticket via E-Mail

Hohe Nachfrage

Große Hafenrundfahrt mit der Barkasse

ab 20,00 €

Sehr hohe Nachfrage

Hafenrundfahrt XXL 2 Stunden

ab 30,00 €

Mit Großen Schiffen

Große Hafenrundfahrt mit dem Fahrgastschiff

ab 18,00 €

Am Abend

Große Lichterfahrt mit der Barkasse

ab 20,00 €

Am Abend

Große Lichterfahrt mit dem Fahrgastschiff

ab 20,00 €

Hafenrundfahrten Hamburg Tipps

 

Wer kennt es nicht – auf einer Barkasse oder einem großen Fahrgastschiff durch den Hamburger Hafen zu fahren?

 

Bei einem Besuch in der Hansestadt, ist eine Fahrt durch den Hamburger Hafen ein absolutes Muss. Die großen Hafenrundfahrten und die Lichterfahrt am Abend sind mittlerweile echte Klassiker und können bei zahlreichen Anbietern erworben werden.

 

Jeder, der schon einmal in Hamburg war und eine Hafenrundfahrt gemacht hat, weiß, wie entspannend, informativ und manchmal lustig das ist. Eine kilometerlange Fahrt entlang der Speicherstadt, HafenCity, Container Terminals, Fischmarkt oder Freihafen entfaltet den Charme der Hansestadt. Hamburg hat jedoch mehr als nur diese beiden klassischen Rundfahrten durch den Hamburger Hafen zu bieten.

 

Die beste Hafenrundfahrt in Hamburg

 

„Welche Hafenrundfahrt ist die beste in Hamburg?“

 

Diese allgegenwärtige Frage stellen sich viele Hafentouristen bei einem Besuch in Hamburg.

 

Wir haben uns diese Touren genau angeschaut und die besten für Sie herausgesucht.

 

Das beste Rundumpaket bietet natürlich die 2-stündige XXL-Hafenrundfahrt per Barkasse oder flachem Fahrgastschiff. Diese Tour kombiniert 2 klassische Hafenrundfahrten zu einer grandiosen Reise durch den „ganzen“ Hamburger Hafen. Diese Rundfahrt wird mit in den meisten Fällen mit einer Barkasse oder einfach Fahrgastschiff durchgeführt. Da diese Schiffstypen konstruktionsbedingt brückenbefahrbar sind, kann man unter die Brücken der Speicherstadt und HafenCity durchfahren oder in die Schleusen ein- und ausfahren. Daher kombiniert diese Tour zwei sehr beliebte große Hafenrundfahrten mit einer Barkasse oder einem Fahrgastschiff.

 

Da die XXL-Hafenrundfahrt 120 Minuten dauert, empfiehlt es sich, möglichst viele Hafeneindrücke mit der Kamera festzuhalten, da Sie bei keiner anderen Hafenrundfahrt mehr davon bekommen von Hamburg. Mit mehreren Abfahrten pro Tag bietet die 2-stündige Hafenrundfahrt auch die Flexibilität, sie jederzeit zwischen 10:00 und 15:00 Uhr zu unternehmen.

Preislich liegen die XXL-Hafenrundfahrten mit 26 bis 33 Euro in der Oberklasse, bieten jedoch das beste Erlebnis aller Hafenrundfahrten in Hamburg.

Die Unterschiede bei den Hafenrundfahrten

Hamburg ist eine der beliebtesten Städte Deutschlands, die sich seit Jahren steigender Tourismuszahlen erfreut. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Hafenrundfahrten, gibt es entsprechend diverse Anbieter im Hafen, die solche Touren anbieten. Es gibt neben der soeben erwähnten XXL-Hafenrundfahrt aufn viele Alternativen, bei denen ebenfalls unvergessliche Momente und Eindrücke vermittelt werden.

 

Wir haben hier für euch die 4 Top Rundfahrten zusammengefasst:

 

Rundfahrt

Dauer

Die Sehenswürdigkeiten

Für wen geeignet

Empfehlung

Buchen

2-stündige Hafenrundfahrt XXL

2 Std.

Landungsbrücken, Museumsschiffe, Speicherstadt, HafenCity, Elbphilharmonie, Schleusen, Kanäle, Containerterminals, Fischmarkt, Elbstrand, Musicalzelte u.v.m.

Erwachsene, Kinder, Gruppen, Familien ohne Kinderwagen, Senioren, Studenten, Schüler

*****

5 Sterne

 

Große Hafenrundfahrt mit der Barkasse

1 Std.

Landungsbrücken, Museumsschiffe, Speicherstadt, HafenCity, Elbphilharmonie, kleiner Teil des Containerhafens, Fischmarkt, Musicalzelte

Erwachsene, Kinder, Gruppen, Familien ohne Kinderwagen, Senioren, Studenten, Schüler

****

4 Sterne

 

Große Hafenrundfahrt mit dem Fahrgastschiff

1 Std.

Landungsbrücken, Museumsschiffe, HafenCity, Elbphilharmonie, Containerterminals, Fischmarkt, Elbstrand, Musicalzelte

Erwachsene, Kinder, Gruppen, Familien mit Kinderwagen, Senioren, Studenten, Schüler

****

4 Sterne

 

Lichterfahrt

1 Std.

Landungsbrücken, Museumsschiffe, Speicherstadt, HafenCity, Elbphilharmonie, kleiner Teil des Containerhafens, Fischmarkt, Musicalzelte

Erwachsene, Pärchen, Gruppen, Familien ohne Kinderwagen, Senioren, Studenten, Schüler

****

4 Sterne

 

Wie Sie der Übersicht entnehmen können, liegen die Unterschiede zwischen den Hafenrundfahrten hauptsächlich in der Streckenführung. Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass die Speicherstadt und die dazugehörigen Fleete nur bei Ebbe und Flut befahrbar sind. Die sogenannte Tide bezieht sich auf den Wasserstand, der bei der Brücke, die durch die Speicherstadt führt, eine entscheidende Rolle spielt. Da der Hamburger Hafen ein offener Tidehafen ist, wird er von den bekannten Gezeiten wie Ebbe und Flut betroffen.

 

Die beste Art, mit dem Boot durch die Speicherstadt zu fahren, ist zwischen Ebbe und Flut. Da dies nicht immer möglich ist, empfehlen wir, beim Kapitän vor Ort nachzufragen, ob und wann die Hafenrundfahrt inklusive Speicherstadt wieder angeboten wird. Dank der Flexibilität bei der Ticketeinlösung, können Sie Ihre Hafenrundfahrt durch die Speicherstadt jederzeit an die Gezeiten und die entsprechende Barkasse anpassen.

 

Ein weiterer Unterschied bei den Hamburger Hafenrundfahrten ist der Preis. Dieser kann sich je nach Anbieter zwischen 2 und 3 Euro pro Person unterscheiden. Eine 1-stündige Hafenrundfahrt, unabhängig von der Bootsgröße, beginnt bei etwa 16 € und geht bis zu 22 € pro Person. Das selbige gilt der Abendlichen Lichterfahrt, da diese ebenfalls 60 Minuten dauert.

 

Wir empfehlen Ihnen jedoch, nicht nur auf den Preis, sondern auch auf den Zustand des Schiffes, die Abfahrtszeit und Route zu achten.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Barkasse und einem Fahrgastschiff?

 

Bei den Hafenrundfahrten in Hamburg findet man 2 verschiedene Oberbegriffe. Zum einen gibt es die Barkassen und zum anderen die Fahrgastschiffe. Diese haben wiederrum kleine Unterschiede in der Bauweise als auch bei der Innenausstattung. Wir sprechen dabei beispielsweise von den traditionellen Barkassen und den sogenannten Luxusbarkassen. In der Übersicht sieht man die diversen Merkmale der Schiffstypen und worin sie sich unterscheiden.

 

Schiffstyp

Kapazität

Ausstattung

Einschränkungen

Tickets

Traditionelle / rustikale Barkasse

 

Bis zu 50 Personen (je nach Schiff auch weniger möglich)

Holzbänke rundherum

Toilette

Rustikale Einrichtung

Faltdach

Kleiner Freisitz (max. 5-8 Personen)

Im Winter zum Teil beheizt

 

Nicht geeignet für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen

Eingeschränkte Bewegungsfreiheit

Gastronomisches Angebot nur vor der Fahrt und überschaubar

 

 

 

Luxusbarkasse groß und klein

 

Bis zu 96 Personen (bei den kleinen bis 60 Pers.)

Tische und Stühle

Toiletten (m/w)

Moderne Einrichtung

Im Winter beheizt

Cabrio Dach elektrisch

Freisitz (max. 12 Personen)

Nicht geeignet für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen

Gastronomisches Angebot nur vor der Fahrt und überschaubar

 

 

 

Fahrgastschiff doppelstöckig oder flach

 

Bis zu 500 Personen (bei den flachen bis zu 200 Pers.)

Tische und bequeme Stühle

Toiletten (m/w)

Moderne Einrichtung

Im Winter beheizt

Doppelstöckig

Freideck für bis zu 150 Personen

Gastronomische Angebot während der gesamten Fahrt (gezapftes, Snacks)

Barrierefrei (Achtung nicht alle Schiffe)

Kinderwagen geeignet

Hohe Bewegungsfreiheit

 

Keine Fahrt durch die Speicherstadt möglich

 

 

 

Die Schiffe unterscheiden sich im Hinblick auf die Ausstattung, den Streckenverlauf, das Catering an Bord und dem barrierefreien Zugang. Dies ist insofern wichtig, als dass man bereits vor Fahrtantritt schaut, welches der Schiffe für die von mir gewünschte Tour das richtige ist.  Um in die Speicherstadt zu fahren, sollte man also die Barkassen oder die flachen Fahrgastschiffe nehmen, während man als Mensch mit Rollstuhl oder Familie eher auf die Fahrgastschiffe zurückgreifen sollte. Auch wer bereits zu Fuß durch die Speicherstadt gelaufen ist, sollte auf die Fahrgastschiffe gehen, um auf dieser Rundfahrt den Containerhafen zu sehen.

 

Der Hamburger Hafen

 

Der Hamburger Hafen ist nach wie vor der größte Seehafen Deutschlands und nach Rotterdam und Antwerpen sogar der drittgrößte Europas. Der Hamburger Hafen gehört sogar zu den 20 größten Häfen der Welt, wenn man die Anzahl der Containerterminals und den TEU-Umschlag im Jahr 2020 betrachtet.

 

Die Gesamtfläche des Hafengeländes beträgt etwa 7236 Hektar, davon beträgt die Nutzfläche etwa 6403 Hektar. Davon sind 4.249 Hektar Land, davon 3.416 Hektar nutzbar und 2.987 Hektar Wasser (gesamt nutzbar).

 

Das Hafengebiet gliedert sich in 13 Bereiche, darunter die Hafenkante vom Fischmarkt bis zum Baumwall und im Osten rund um die Elbbrücke die Häfen Wilhelmsburg, Billwerder und Oortkaten. Außerdem gelten der Harburger Hafen und die Unterelbe bis zum Leuchtturm Tinsdal, sowie Finkenwerder, Köhlbrand und Reiherstieg ebenfalls zum Hafen Hamburgs. Der Hamburger Hafen verfügt über 13 Terminals, 4 Containerterminals, 6 Binnenhäfen, 3 Kreuzfahrtterminals, 2 Terminals für die Passagierschifffahrt sowie 320 Liegeplätze und weitere Hafenindustriestandorte.

 

Hamburg trägt daher zurecht den Titel eines der 20 größten Häfen der Welt.

 

Darüber hinaus wurde in Kooperation mit dem Hamburger Verkehrsverbund eine Sonderverbindung eingerichtet, vor allem für Berufstätige, die die Elbe überqueren müssen. Hafenfähren verkehren täglich zwischen Landungsbrücken und Finkenwerder sowie weiteren Terminals im Hafengebiet. Innerhalb des HVV-Verkehrsverbundes sind Fähren das häufigste Verkehrsmittel für die Menschen in Hamburg, ebenso wie Buslinien. Die Fähren werden auch gerne von Touristen genutzt um das Hafengebiet zu erkunden. Allerdings sind diese nicht mit den Hafenrundfahrten in Hamburg zu vergleichen, da auf der Fähre keinerlei Information zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten kommuniziert wird.

Große Hafenrundfahrt Hamburg: Das ultimative Hafenabenteuer


Hamburg, die wunderschöne Stadt an der Elbe, ist nicht nur für ihre historische Architektur und ihre blühende Kulturszene bekannt, sondern auch für ihren riesigen Hafen, einen der geschäftigsten und bedeutendsten in Europa. Wenn Sie Hamburg besuchen, sollten Sie auf jeden Fall die Große Hafenrundfahrt Hamburg in Erwägung ziehen, um einen faszinierenden Einblick in die Welt des Hamburger Hafens zu erhalten. In diesem Artikel erfahren Sie alles, von den Preisen bis zur Dauer und den Highlights dieser aufregenden Tour.


Die Große Hafenrundfahrt Hamburg: Eine Reise ins Herz des Hafens

Die Große Hafenrundfahrt Hamburg ist zweifellos eine der Top-Touristenattraktionen der Stadt und bietet einen spannenden Einblick in das geschäftige Treiben des Hamburger Hafens. Diese Tour dauert in der Regel etwa 2 Stunden und ermöglicht es Ihnen, die verschiedenen Facetten des Hafens zu erkunden. Hier sind einige der Highlights, die Sie auf Ihrer Großen Hafenrundfahrt erwarten:

  • Speicherstadt: Ihre Tour beginnt oft in der historischen Speicherstadt, einem UNESCO-Weltkulturerbe, bekannt für ihre charakteristische rote Backsteinarchitektur und ihre Wasserwege. Während Sie durch die engen Kanäle gleiten, können Sie die einzigartige Architektur bewundern und erfahren, wie die Speicherstadt einst als Lagerhaus für Güter aus aller Welt diente.

  • Containerhafen: Der Hamburger Hafen ist einer der größten Containerhäfen Europas. Während Ihrer Großen Hafenrundfahrt haben Sie die Gelegenheit, die imposanten Containerbrücken und Schiffe aus nächster Nähe zu sehen. Es ist ein beeindruckendes Schauspiel, das die Ausmaße des internationalen Handels verdeutlicht.

  • Landungsbrücken: Die Landungsbrücken sind ein lebendiger Ort am Hafen, von dem aus Sie einen großartigen Blick auf das Treiben auf dem Wasser haben. Von hier aus können Sie auch die berühmte Elbphilharmonie und das Hamburg Dungeon sehen.

  • Abendtouren: Wenn Sie die Große Hafenrundfahrt Hamburg am Abend unternehmen, werden Sie von den beleuchteten Gebäuden und Schiffen verzaubert sein. Dies ist eine romantische Option, die die magische Atmosphäre des Hafens bei Nacht einfängt.

Preise und Buchung der Großen Hafenrundfahrt Hamburg

Die Preise für die Große Hafenrundfahrt Hamburg variieren je nach Anbieter und Art der Tour. Eine Standard-Tour dauert normalerweise etwa 2 Stunden und kostet durchschnittlich zwischen 20 und 25 Euro pro Erwachsenem. Kinder erhalten oft Ermäßigungen, und es gibt auch Familientickets erhältlich.

Es wird dringend empfohlen, Ihre Tickets im Voraus zu buchen, insbesondere in den belebten Sommermonaten, um lange Wartezeiten zu vermeiden und sicherzustellen, dass Sie Ihren bevorzugten Termin erhalten. Die meisten Anbieter bieten Online-Buchungsoptionen auf ihren Websites an.


Große Hafenrundfahrt Hamburg XXL: Das erweiterte Erlebnis

Wenn Sie noch tiefer in die Welt des Hamburger Hafens eintauchen möchten, sollten Sie die Große Hafenrundfahrt Hamburg XXL in Betracht ziehen. Diese erweiterte Tour dauert etwa 3 bis 3,5 Stunden und bietet zusätzliche Einblicke in den Hafenbetrieb sowie in den beeindruckenden Speicherstadtbezirk.


Große Hafenrundfahrt Hamburg: Barkassen und andere Optionen

Eine charmante Besonderheit der Großen Hafenrundfahrt Hamburg ist die Vielfalt der verfügbaren Schiffe. Sie können zwischen modernen Ausflugsbooten und traditionellen Barkassen wählen. Die Barkassen sind besonders beliebt, da sie eine authentische Atmosphäre und eine intime Umgebung bieten.


Große Hafenrundfahrt Hamburg mit Speicherstadt: Die perfekte Kombination

Wenn Sie die Speicherstadt in Ihre Große Hafenrundfahrt-Erfahrung integrieren möchten, gibt es Touren, die beide Highlights miteinander verbinden. Diese Option ermöglicht es Ihnen, sowohl die historische Speicherstadt als auch den beeindruckenden Hafen zu erkunden, ohne auf eines der beiden Erlebnisse verzichten zu müssen.


Die Große Hafenrundfahrt Hamburg in der Abenddämmerung

Eine Große Hafenrundfahrt bei Sonnenuntergang oder in der Abenddämmerung ist ein unvergessliches Erlebnis. Die untergehende Sonne taucht den Hafen in ein warmes, goldenes Licht, und die Beleuchtung der Stadt beginnt zu funkeln. Dies ist die perfekte Zeit für romantische Ausflüge oder um atemberaubende Fotos zu schießen.


Große Hafenrundfahrt Hamburg Gutschein: Ein ideales Geschenk

Wenn Sie nach einem einzigartigen Geschenk suchen, können Sie Gutscheine für die Große Hafenrundfahrt Hamburg erwerben. Diese sind bei vielen Anbietern erhältlich und ermöglichen es dem Beschenkten, das Erlebnis nach seinen eigenen Vorstellungen zu gestalten.


Fazit: Die Große Hafenrundfahrt Hamburg ist ein Muss

Die Große Hafenrundfahrt Hamburg bietet eine einzigartige Gelegenheit, die maritime Welt der Stadt zu erkunden. Mit verschiedenen Tour-Optionen, darunter Abendfahrten, Barkassen-Touren und XXL-Erlebnisse, gibt es für jeden Geschmack etwas. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, den Hamburger Hafen und die Speicherstadt auf eine Weise zu erleben, die Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Buchen Sie Ihre Tickets im Voraus und machen Sie sich bereit für ein unvergessliches Abenteuer in Hamburg.

Hohe Nachfrage
tägliche
Durchführung

Reeperbahn Tour – Lust & Laster

ab 20,00 €

Exklusiv nur bei uns

garantierte Durchführung

St. Pauli Quickie – Tour

ab 18,00 €

Hohe Nachfrage
tägliche
Durchführung

Kieztour – Der Drag Queen Olivia auf der Spur

ab 20,00 €